Polizei sucht Zeugen

Nach Wohnhausbrand Im Hessenland in Sulzbach

SULZBACH In den frühen Morgenstunden des 30. Augusts (Freitag), gegen 3.30 Uhr, kam es zum Brand eines Wohnhauses in der Straße Im Hessenland in Sulzbach. Die Ermittler des Dezernates für Branddelikte suchen nun nach möglichen Zeugen. Die Hausbewohner, die sich zum Zeitpunkt des Brandausbruchs im Obergeschoss befanden, waren von den Rauchmeldern geweckt worden. Da der 63-jährige Mann und sein zwölf Jahre alter Sohn das Anwesen aufgrund des Feuers nicht mehr über das Erdgeschoss verlassen konnten, seilten sie sich mit einem Spanngurt über ein Fenster im Obergeschoss ab.

Die Ermittlungen zur Brandursache dauern derzeit noch an. Der Sachschaden liegt im sechsstelligen Bereich.

Zeugen, insbesondere Autofahrer, die vor Eintreffen der Feuerwehr Beobachtungen im Hinblick auf den Brand, das Abseilen der Bewohner oder sonstige Hinweise zum Brandgeschehen geben können, ­werden gebeten sich mit dem Kriminaldauerdienst, Tel. (06 81) 962-2133 in Verbindung zu setzen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de