Podologie bei Parkinson

MERZIG Die Wichtigkeit der Podologie (Fußpflege) – auch bei Parkinson – ist das Thema der nächsten Veranstaltung der Vortragsreihe „Parkinson im Gespräch“ am Donnerstag, 21. November.

Die rund 90-minütige Veranstaltung des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) beginnt um 14.30 Uhr im Sitzungssaal des Landratsamts. Referent ist der Podologe Jürgen Detemple. Er wird eingehend über den Fuß und die Fußpflege sprechen, ebenso über gut oder schlecht sitzende Strümpfe, auch über Kompressionsstrümpfe.

Info beim Parkinson-Kompetenzzentrum Saar, Tel. (06897) 9659838. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de