Plomadeg

An Erminig stellt die neue CD vor

NEUNKIRCHEN Am Freitag, 31. Januar stellt die Celtic-Folk-Gruppe An Erminig ihr neues Album „Plomadeg“ ab 20 Uhr live in der Stummschen Reithalle in Neunkirchen vor.

Es ist das 5. Album der saarländisch-lothringischen Celtic-Folk-Formation, An Erminig, und präsentiert das gleichnamige Bühnenprogramm. „Plomadeg“ greift die Tradition der fahrenden Sänger und Musikanten in der Bretagne und Galicien auf, die von Dorf zu Dorf zogen und in ihren Liedern besondere, sowohl wahre als auch erfundene Begebenheiten aus dem Alltag der Menschen berichteten.

Daneben finden sich in „Plomadeg“ auch Tänze, die heute noch in der Bretagne sehr aktuell sind und auf dem traditionellen Tanzfest, dem „Fest Noz“ und „Fest-Deiz“, getanzt werden.

Die Besetzung besteht aus Barbara Gerdes (keltische Harfe, Bombarde, Flöten), Andreas Derow (Gesang, schottischer Dudelsack, Geige, Akkordeons, Drehleier), Hans Martin Derow (Gitarre, irische Bouzouky, Akkordeon, Gesang), Thomas Doll (Bass, Gesang, Geige) und Amby Schillo (Percussion).

Karten für die Veranstaltung sind zum Preis von 13,70 Euro bei allen Vorverkaufsstellen von Ticket Regional, wie den Verlagsbüros des WOCHENSPIEGELS sowie unter www.nk-kultur.de/halbzeit erhältlich. Der Preis an der Abendkasse beträgt 15 Euro.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de