Plastik und Nachhaltigkeit

Workshop beim Kneipp-Verein Spiesen

SPIESEN Der Kneipp-Verein Spiesen bietet am Samstag, 11. Juli von 10 bis 13 Uhr einen Workshop zum Thema „Plastik und Nachhaltigkeit“ an. Treffpunkt ist an der Marienkapelle im Mühlental in Spiesen-Elversberg, Zugang über Rohrbacher Straße.

Mitzubringen sind eine Decke, Sonnenschutz sowie einen Mundschutz. Selbstverständlich findet der Workshop unter Einhaltung der geltenden Hygienevorschriften und der Rechtsverordnung statt.

Wie schädlich ist Plastik überhaupt und wo lauern überall Umweltgifte im Alltag, zum Beispiel in Pflegeprodukten oder Spielzeug? Die Teilnehmer überlegen gemeinsam, wo jeder anfangen kann, Müll zu vermeiden, welche nachhaltigeren und vor allem gesünderen Alternativen es gibt und wo man sie bekommt oder selbst herstellt. Es geht darum, leicht umzusetzende, praktische Tipps für den Alltag zu sammeln und sich gegenseitig zu inspirieren.

Die Teilnehmer stellen ein duftendes plastikfreies Gesichtsöl für die tägliche Pflege her, welches mit nach Hause genommen werden kann. Kleine Geschenke, die den Alltag von Familien gesünder und nachhaltiger machen, sollen weitere Inspiration für die Teilnehmer sein.

Die Kosten betragen 10 Euro für Mitglieder bzw. 15 Euro für Nichtmitglieder, zuzüglich 4 Euro Materialkosten.

Eine Anmeldung bei Marie-Luise Spettel, (0157) 34873674 oder marieluisespettel@web.de ist erforderlich. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de