„Pictures of Pop“

Ausstellung in der Bank 1 Saar-Filiale St. Wendel

ST. WENDEL Die „Pictures of Pop“-Ausstellung Nummer 34, „Goldene Europa, Hallo Twen & SR 1 Unplugged – der Saarländische Rundfunk als Popkultur-Botschafter“ vom Saarländischen Rundfunk in Kooperation mit dem PopRat Saarland wird in der Bank 1 Saar-Filiale, Bahnhofstraße 20, in St. Wendel gezeigt.

Die Ausstellung umfasst 70 Fotos, die teils in Originalen, insgesamt aber in einer Slideshow zu sehen sein werden. Der SR ist nicht nur Medium, sondern auch Kunst- Kulturförderer und Kulturschaffender im Saarland. Auch für die Popkultur ist er in Radio, Fernsehen und online, aber auch durch viele Veranstaltungen und Kooperationen Multiplikator und Botschafter. Die Ausstellung wirft mit Fotos von gefeierten Konzerten und legendären Sendungen ein Schlaglicht auf die große Bedeutung des SR für die Popgeschichte des Saarlandes. Von „Hallo Twen“ bis „Goldene Europa“, von „SR 1 Unplugged“ bis „Unser Ding Radiokonzert“, von „Halberg Open Air“ bis „SR Ferien Open Air St. Wendel“, von Udo Lindenberg bis Tokio Hotel – die Ausstellung spiegelt die Wirkkraft der Popkultur und die besondere Rolle des SR als Förderer der Popkultur wider.

Die Ausstellung ist ab jetzt und bis Freitag, 20. Dezember, zu sehen.

Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9 bis 16 Uhr. Danach noch in verschiedenen Bank 1 Saar-Filialen im Saarland. Alle Infos immer auf www.pop19.de. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de