Pfostentreffer einmal anders

Anscheinend Fahrübungen im Schnee gemacht

STEINBACH Einen Pfostentreffer der anderen Art wurde auf dem Hartplatz des TuS Steinbach am Samstag, 26. Januar verzeichnet.

Unbekannte hatten mit ihrem Fahrzeug auf dem mit Schnee bedecken Sportplatz Fahrübungen veranstaltet. Dabei hatte der Fahrer offensichtlich die Kontrolle über sein Fahrzeug verloren und war mit dem Torpfosten kollidiert.

Der Pfosten knickte dadurch um und das Tor wurde zerstört. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de