Pflasterstein löst Verkehrsunfall aus

EINÖD Am 19. Mai, gegen 16.50 Uhr, ereignete sich ein Verkehrsunfall auf der A 8 in Höhe Einöd in Fahrtrichtung Zweibrücken. Drei PKW fuhren über einen etwa 20 x 20 cm großen Pflasterstein, der dort mitten auf der Fahrbahn lag. Durch das Überfahren des Steines entstand an den Fahrzeugen jeweils Sachschaden. Derzeit liegen keine Hinweise auf das Fahrzeug vor, das den Stein verloren hat. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zum Verlierer des Steins geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Homburg (Tel. 06841/1060) in Verbindung zu setzen. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de