Pferde, Traktoren und Menschen gesegnet

BLIESRANSBACH Seit etwa 80 Jahren werden in jedem Jahr am dritten Oktoberwochenende in Bliesransbach Pferde, Traktoren und Menschen gesegnet. Es regnete jetzt zwar zum ersten Mal seit vielen Jahren, doch das interessierte die Menschen recht wenig. Neben etwa 20 Pferden und 50 Traktoren kamen circa 200 Leute und feierten ihre Tradition. Nach dem Umzug von der Katholischen Pfarrkirche zur Wendalinuskapelle sprach Pastor Christian Scheer zu den Menschen und versprach ihnen, dass der Regen der Segen Gottes sei. Die Besucher nahmen das Schmuddelwetter mit Humor und freuten sich im Anschluss auf Kaffee und Kuchen im warmen und trockenen Bliesransbacher Dom.

Text/Foto: Heiko Lehmann

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de