Peter-Dewes-Schüler sind gut gelaufen

Teilnahme am Landesentscheid Leichtathletik und an den Schullaufmeisterschaften

LOSHEIM AM SEE Im Juni fand im Saarbrücker Stadion Kieselhumes der Landesentscheid „Jugend trainiert für Olympia – Leichtathletik“ statt. Insgesamt zwölf Schülerinnen der Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule (PDG) aus den Klassenstufen 6 bis 8 gingen in den Disziplinen 50 Meter, 800 Meter, Weitsprung, Hochsprung, Schlagball (80 Gramm) und Vier-mal-50-Meter-Staffel an den Start – und das erfolgreich.

Durch großartige Leistungen, u.a. von Frieda Schulz über 800 Meter und im Hochsprung, lieferte sich die Mannschaft ein Kopf-an-Kopf-Rennen mit dem Saarbrücker Gymnasium am Rotenbühl und dem Merziger Peter-Wust-Gymnasium. Leider kostete eine kleine Panne bei der Abschlussstaffel der PDG den Sieg, so dass sich die Mannschaft letztlich dem Gymnasium am Rotenbühl geschlagen geben musste.

Die Peter-Dewes-Gemeinschaftsschule gratuliert ihren Sportlerinnen Frieda Schulz, Amy Weber, Milena Röder, Maylin Gantner, Emely Naumann, Esther Hessel, Jana Schulze, Lilly Müller, Denise Enzweiler, Michelle Glowalla, Antonia Schuster und Alicha Goergen Ramos zu ihren tollen Leistungen.

Auch bei den Schullaufmeisterschaften in Merzig, zu denen über 4900 Schüler aus dem ganzen Saarland angemeldet waren, glänzten die Schüler der PDG mit sportlichem Erfolg. Insgesamt 36 Läufer der PDG lieferten sich im teils strömenden Regen eine regelrechte Schlammschlacht.

Dabei erreichte Frieda Schulz in ihrer Altersklasse (WJ U14) in einer Zeit von 7:48,2 über die 2,3 Kilometer den ersten Platz. Mitschülerin Milena Röder verpasste im gleichen Lauf nur knapp das Podest und landete mit 8:00,8 auf dem vierten Platz. Gemeinsam mit Amy Weber, die in ihrem Lauf Zehnte wurde, schafften die drei Schülerinnen in der Mannschaftswertung einen großartigen zweiten Platz. Dabei war der Rückstand auf die Siegermannschaft vom Gymnasium am Rotenbühl mit nur einer Zehntel-Sekunde denkbar knapp.

Ebenfalls einen Platz in der Top 10 sicherte sich in der Einzelwertung Jannik Breunig, der in 7:27,5 als Zehnter seiner Altersklasse über die Ziellinie lief.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de