Perfekte AC/DC-Show

We Salute You rocken die Alte Schmelz / Sin City als Vorband

ST. INGBERT We Salute You rocken am Freitag, 6. März, die Industriekathedrale Alte Schmelz, St. Ingbert. Einlass ist um 19 Uhr, Beginn 20 Uhr.

We Salute You setzt weltweit neue Maßstäbe. Alte Bekannte bringen eine großartige, aufwändige und authentische AC/DC Show auf die Bühne, die ihres Gleichen sucht. Vier der fünf Musiker waren bis 2017 als Mitglieder der Band Barock europaweit auf Tournee. Anfang 2018 machten sich der Sänger Grant Foster aus London und das junge Gitarren-Genie Nick Young zusammen mit Ihren drei Kollegen mit We Salute You in eine neue Dimension auf.

Vier der fünf Musiker waren früher bei Barock

Die Fans erwarten eine perfekte AC/DC-Show – und sie bekommen sie. Mit einer Präsentation voller Leidenschaft, einer gigantischen Ton- und Licht-Anlage, einer überdimensionalen Höllenglocke, einer beeindruckenden Marshall-Wand und bis zu 21 Kanonen kommt We Salute You dem Vorbild AC/DC verblüffend nahe. Und über all dem schwebt Rosi!

Natürlich lassen die fünf Jungs auch unter musikalischen Aspekten keine Zweifel zu. Sie beschäftigen sich seit vielen Jahren mit dem Sound und der Performance ihrer Idole. We Salute You ist die Band, auf die die deutschen AC/DC-Fans lange gewartet haben.

Nick Young ist der beste Angus, den es gibt. Grant Forster ist in Europa eine Institution als Brian Johnson. Erwin Rieder, Baba Hail und Kili Locke, die Rhythmus-Maschine, grooven wie ein riesen Uhrwerk. Wenn das Publikum die Augen schließt, werden sie 1:1 AC/DC hören – und wenn sie die Augen öffnen, werden sie AC/DC auch sehen.

Als Vorband wird Sin City den Besuchern einheizen. Tickets sind an allen bekannten Vorverkaufsstellen, unter www.ticket-regional.de, in allen Verlagsbüros von WOCHENSPIEGEL und DI WOCH saarlandweit und unter www.WochenspiegelOnline.de/tickets erhältlich.

Präsentiert wird die Veranstaltung von Classic Rock Radio, WOCHENSPIEGEL und DI WOCH, Karlsberg UrPils und PLAN-events. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de