„PEKiP – das Prager Eltern-Kind-Programm“

Der Kurs beinhaltet eine Gruppenarbeit für Eltern mit ihren Kindern

NONNWEILER Neuer Kurs für Mitte April bis Juli geborene Kinder startet (bei genügend Anmeldungen) am Dienstag, 7. August, um 10.30 Uhr. Der Kurs beinhaltet eine Gruppenarbeit für Eltern mit ihren Kindern im ersten Lebensjahr. „PEKiP“ ist eine Entwicklungsbegleitung für Eltern und ihre Babys ab der sechsten Lebenswoche und zielt darauf ab, die Kinder durch altersentsprechende Bewegungs-, Sinnes- und Spielanregungen in ihrer Entwicklung zu unterstützen, die Eltern-Kind-Beziehung zu stärken und zu vertiefen und den Erfahrungsaustausch und Kontakt der Eltern untereinander zu fördern.

Inhaltliche Grundlagen bilden die Forschungsergebnisse und Arbeiten des Prager Psychologen Dr. J. Koch in Verbindung mit Erkenntnissen der modernen Säuglingsforschung.

Es ist ein ganzjähriges Angebot mit acht Terminen und kostet 69 Euro. „PEKiP“-Gruppenleiterin ist Sandra Prümm.

Nähere Informationen und Anmeldungen gibt es im Mehrgenerationenhaus der Gemeinde Nonnweiler, Trierer Straße 9, 66620 Nonnweiler, Tel. (06873) 660-73, E-Mail an mehrgenerationenhaus@nonnweiler.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de