Ottweiler Designerin bei der Fashion Week

OTTWEILER Die Ottweiler Designerin Helena Hoffmann hat geschafft, wovon viele in ihrer Branche träumen: Sie durfte ihre Mode auf der diesjährigen Fashion Week in Berlin zeigen. Im Januar erhielt sie vom Organisationsteam der Modemesse die Einladung, ihre Kollektion auf der diesjährigen Messe zu präsentieren.

Auf dieser Messe zeigten immerhin weltbekannte Labels wie Wolfgang Joop, Hugo Boss, Michael Michalsky und andere ihre Kreationen. Helena Hoffmann findet es nur schade, dass aufgrund der Corona-Bestimmungen die diesjährige Messe ohne Publikum stattfinden musste.

Zusammen mit ihrer Tochter, den beiden saarländischen Models Julie Jung aus Saarlouis und Nicole Kutscher aus St. Wendel machte sich die Designerin mit 20 Kreationen im Gepäck auf den Weg nach Berlin. Aus ihrem großen Repertoire hatte sie für die Modeshow 20 ausgefallene und außergewöhnliche Outfits ausgesucht. Denn die Modedesignerin fertigt neben alltagstauglicher Mode auch ausgefallene Kleider für Hochzeiten und andere festliche Anlässe.

Vor Ort präsentierten die beiden saarländischen Models sowie acht weitere Models die Kreationen des Modeateliers Silbernadel einem Publikum aus aller Welt. Wenn auch in diesem Jahr in Berlin kein Publikum die Schöpfungen der Designerin aus Ottweiler bestaunte, so wurden doch Aufzeichnungen und Live-

Streams der Modemesse über Youtube und andere Kanäle in alle Welt ausgestrahlt. Auf diesem Weg ist Mode made in Saarland weltweit zu bestaunen.

Text/Foto: Michael Dorscheid

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de