OTC-Herren verpassen den Wiederaufstieg

OTTWEILER Als Saarlandmeister war der OTC Ottweiler für die Aufstiegsrunde zur 2. DTFL-Herrenbundesliga in Uckerath qualifiziert. Das mit Giuliano Bentivoglio verstärkte Residenzteam wollte den direkten Wiederaufstieg.

Aber aller Trainingseifer in den letzten Monaten – selbst über die Weihnachtsfeiertage – führte nicht zum gewünschten Ergebnis.

Nach zwei äußerst knappen Niederlagen war der Traum der Mannen um Coach Ulf Gabriel ausgeträumt.

Das abschließende Platzierungsspiel um Platz 7 wurde klar mit 10:2 gewonnen. Noch aktuellem Stand ist es aber eher bedeutungslos.

Es bleibt also nur über eine erfolgreiche Pro-Liga Saison 2019 einen neuen Versuch zu starten. Am Samstag, 9. März gilt es also zum Saisonstart erfolgreich aus dem Startblock zu kommen.red./eck/Foto: Verein/Wolfgang Lawall

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de