Orgelmusik und Jazz

An Ostern werden die Messen musikalische Genüsse

NEUNKIRCHEN Am Samstag, 31. März, 21 Uhr erklingen in der Marienkirche in Neunkirchen in der Feier der Osternacht Kantorengesänge und festliche Orgelmusik. Ausführende sind Susanne Gillenberg, Ingrid Priester und Bernhard Monz als Kantoren sowie Jan Brögger an der Orgel.

Das feierliche Osterhochamt am Ostersonntag, 1. April, 10.30 Uhr, steht musikalisch unter dem Motto „Swinging Easter“: Zur Aufführung gelangen die „Kleine Jazzmesse“ von Johannes Matthias Michel für Frauenchor und Jazz-Combo sowie Osterchoräle und Motetten.

Die Ostergesänge werden sowohl in ihrem „klassischen Gewand“ mitzusingen als auch in verjazzter Weise zu hören sein.

Ausführende sind Jessica Quinten, Jazz-SoloSopran, Stefan Jenal, Klavier, Mario Bartone, E-Bass, Roberto Bartone, Schlagzeug und die FrauenSchola St. Marien Neunkirchen.

Die Gesamtleitung liegt in den Händen von Jan Brögger, der auch die Orgel spielt.

Musik für Trompete und Orgel erklingt im Ostergottesdienst am Ostermontag, 2. April, 10.30 Uhr. An der Trompete spielt Christian Deuschel, Solotrompeter am Saarländischen Staatstheater, die Orgel wird von Jan Brögger gespielt.

Weitere Infos: www.jan-broegger.de.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de