„Orgelmusik am Abend“

Michael Czulak spielt die Orgel in der Basilika

ST. WENDEL Am Samstag, 17. August, findet um 20 Uhr das nächste Konzert der Reihe „Orgelmusik am Abend“ in der Wendelinus-Basilika in St. Wendel statt. Michael Czulak spielt Werke von Ralph Vaughan-Williams, Edward Elgar, Felix Mendelssohn-Bartholdy sowie eigene Werke.

Michael Czulak begann seine musikalische Ausbildung im Alter von sieben Jahren. Nach Abschluss der D- und der C-Ausbildung im Bistum Trier begann er ein Studium der Schul- und Kirchenmusik im Jahr 2013 an der Hochschule für Musik in Saarbrücken. Besonders prägend waren für ihn in dieser Zeit seine Lehrer Prof. Andreas Rothkopf (Orgelliteraturspiel), Prof. Karl-Ludwig Kreutz (Orgelimprovisation), sowie Prof. Georg Grün (Chorleitung). Ein besonderer Schwerpunkt liegt bei Michael Czulak auf der Komposition von Werken insbesondere für Orgel und Chor, aber auch für Klavier, Flöte und weitere Besetzungen.

Der Eintritt ist frei. Um eine Spende zur Finanzierung der Orgelkonzertreihe, die seit 20 Jahren immer im August und September stattfindet wird gebeten. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de