Onkologischen Patientenseminar

CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia lädt am 6. November ein

SAARBRÜCKEN Das Onkologische Zentrum am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia lädt ein zum Onkologischen Patientenseminar.

Experten verschiedener Fachrichtungen referieren über Neues und Wissenswertes zu Tumorerkrankungen und beantworten Fragen beim nächsten Onkologischen Patientenseminar am Mittwoch, dem 6. November, 17 bis 19 Uhr, im CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia, Rheinstraße 2 (Eingangsgebäude, 4. OG, Raum 4).

Die kostenlose Infoveranstaltung richtet sich an Betroffene, deren Angehörige sowie alle Interessierten. Im Anschluss an die Vorträge gehen die Referenten auf individuelle Fragen der Besucher ein.

Professor Dr. Michael Clemens, Leiter des Onkologischen Zentrums und Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie eröffnet das Seminar und wird zum Thema „Ernährung und Krebs“ referieren.

Weiter geht es mit Dr. Martina Treiber, Stellvertretende Leiterin des Onkologischen Zentrums und Chefärztin der Klinik für Radioonkologie. Sie hat zum Thema „Moderne Radiotherapie des Lungenkarzinoms insb. in Kombination mit PET-CT“.

Über die „Entstehung bösartiger Erkrankungen im Körper“ spricht Gregg Frost, Leitender Oberarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie.

Dr. Jörg Bittenbring, Stellvertretender Chefarzt der Klinik für Hämatologie und Onkologie, referiert über „Vom Sinn und Unsinn der Nachsorge, Leben nach der Krebserkrankung“.

Besucher können nach jedem Vortrag ihre Fragen stellen.

Veranstalter des Onkologischen Patientenseminars sind das Onkologische Zentrum am CaritasKlinikum Saarbrücken St. Theresia mit seinen zertifizierten Organzentren.

Weitere Informationen unter www.onkologisches-zentrum-saarbruecken.de. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de