„On Board“

Schüler schreiben neues AMG-Musical online

ST. INGBERT Seit dem Lockdown Mitte März durften sich natürlich auch Arbeitsgemeinschaften an Schulen nicht mehr treffen. Problematisch für die Musical-AG des Albertus-Magnus-Gymnasiums St. Ingbert, denn das neue Musical, das im März 2021 in der Stadthalle aufgeführt werden soll, musste fertig werden. Jedoch ließen sich die Schüler von der Corona-Krise nicht abhalten, das neue Stück zu schreiben, und haben eben alles online gemacht: 15 Mal haben sich Alyssa Luck, Lena Scheidt, Elena Schneider, Christina Tselios, Alina Spang und Pascal Ring mit Projektleiter Frank Hahnhaußen zu Videokonferenzen getroffen und das neue AMG-Musical „On Board“ fertiggestellt. Das Drehbuch wurde synchron in einem Online-Pad notiert, am Ende jeder Sitzung wurden Aufgaben verteilt: Dialoge ausbauen, Requisitenlisten erstellen, Songtexte schreiben. „Meine Aufgabe war es dann immer, zu den gerade festgelegten Szenen die neuen Songs bzw. Instrumentalstücke zu komponieren“, so Frank Hahnhaußen, der die Demo-Aufnahmen anschließend in eine Cloud eingefügt hat, sodass sich die Schüler die Musik anhören konnten.

Nach den Sommerferien soll mit der Einstudierung begonnen werden und, wie Pascal Ring in fast jeder Videokonferenz erinnerte: „Wir müssen rechtzeitig mit dem Bau des Bühnenbildes anfangen, denn das wird viel Arbeit.“

Momentan bleibt also nur die Hoffnung, dass Corona die weitere Musical-Planung nach den Sommerferien zulässt.

Weitere Informationen zu den AMG-Musicals finden sich unter www.amg-musical.de. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de