Offener Frauentreff „Weiberwirtschaft“

MERZIG „Weiberwirtschaft“ – das sind lockere Treffen von engagierten Frauen, die in erster Linie dem Austausch dienen: hier können Kontakte geknüpft und Infos zu aktuellen Themen weitergegeben werden, Erfahrungen können ausgetauscht und Synergieeffekte genutzt werden.

Das nächste Treffen ist am Mittwoch, 27. November, 19 Uhr, im Café Kahn in Merzig. Die Teilnahme ist kostenlos.

Natürlich kommen auch Spaß und Entspannung in der Runde nicht zu kurz. Wie jedes Netzwerk lebt auch die „Weiberwirtschaft“ vom Geben und Nehmen ihrer Teilnehmerinnen.

Organisiert werden die Treffen von Annette Blasius und Michaela Ortega-Dax in Kooperation mit der Gleichstellungsstelle des Landkreises Merzig-Wadern. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de