Offene Ateliers und Galerien

SAARBRÜCKEN Die Landeshauptstadt Saarbrücken lädt zum 19. Mal zu der Veranstaltung „Offene Ateliers und Galerien in Saarbrücken“ ein. Das Industriedenkmal Alte Grube Velsen wird auch in diesem Jahr mit zwei Standorten vertreten sein. Am 29. und 30. September jeweils von 11 bis 18 Uhr präsentieren sieben Künstler an diesem ungewöhnlichen Ort ihre aktuellen Werke.

In Zusammenarbeit mit der Stiftung Europäische Kultur und Bildung und den Künstlern Evelyn und Bernd Geiter werden die beiden überlebensgroßen keltischen Krieger, die den Eingang des Parks der Nachhaltigkeit – Das Arboretum Europaeum in der Europäischen Akademie in Otzenhausen – bewachen, von dem Künstlerehepaar derzeit restauriert und sind vor Ort zu besichtigen. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de