„Òf der Zòng“

Jean-Louis Kieffer liest bei der CEB in Hilbringen

HILBRINGEN Der lothringische Mundartautor Jean-Louis Kieffer liest am Dienstag, 3. Dezember, aus seinem kürzlich erschienenen Buch „Òf der Zòng, Sur la lange, Auf der Zunge“. Beginn ist um 18 Uhr in der CEB Akademie in Hilbringen.

Auf knapp 130 Seiten hat Kieffer moselfränkische, deutsche und französische Gedichte und Texte zusammengestellt, unterteilt in die Kapitel „Wierter, Weder un Zeit“, „Òf der Herzkaart“ und „Sprooch“.

Kieffer, 1948 in Filstroff geboren, ist als Gründer und langjähriger Vorsitzender der Mundartvereinigung „Gau un Griis“ weit über Lothringen und das Saarland hinaus bekannt.

Das Buch „Òf der Zòng“ ist mit Bildern der Künstlerin Magdalena Grandmontagne illustriert, die aktuell einige dieser Arbeiten in der CEB Akademie unter dem Titel „innere Spuren – äußere Spuren“ ausstellt. Der Eintritt zu der Lesung ist frei. Um Anmeldung wird gebeten unter Tel. (06861) 93080: info@ceb-akademie.de.

red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de