Ökumenische Bibelabende

Texte aus dem Hohenlied Salomos in Theley

THELEY Jeweils montags, am 25. November und 9. Dezember, finden um 19.30 Ihr im Pfarrheim Theley zwei ökumenische Bibelabende mit Textabschnitten aus dem Hohenlied Salomos statt.

Der Text ist rund 2500 Jahre alt und verleiht seitdem der Leidenschaft der Liebe eine Sprache. Damals, gestern und heute ist er ein Ausdruck tiefster menschlicher Gefühle. Teilnehmer können sich an diesen Abenden von dem Hohenlied Salomos für ihr Leben inspirieren lassen. Ein kleiner Vorgeschmack: „Leg mich wie ein Siegel auf dein Herz, wie ein Siegel auf deinem Arm, denn stark wie der Tod ist die Liebe, die Leidenschaft ist hart wie die Unterwelt. Mächtige Wasser können die Liebe nicht löschen, auch Ströme schwemmen sie nicht hinweg. Böte einer für die Liebe den ganzen Reichtum seines Hauses, nur verachten würde man ihn.“

Pfarrer Gabriel Schäfer von der ev. Kirche St. Wendel und Gemeindereferentin Therese Thewes von der Pfarreiengemeinschaft am Schaumberg freuen sich auf einen lebendigen Gesprächsaustausch. red./hr

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de