Ökologisch und ökonomisch effizient arbeiten

„Das Bad“ Merzig erhält Nachhaltigkeits-Zertifikat und -Siegel für das Jahr 2021

MERZIG „Nachdem ,Das Bad Merzig‘ bereits im Vorjahr im Bereich Nachhaltigkeit zertifiziert wurde, bescheinigte die Zertifizierungsstelle des Deutschen Instituts für Nachhaltigkeit und Ökonomie in Münster nunmehr erneut, dass die ,Merziger Bäder GmbH‘ eine umfassende Nachhaltigkeitsprüfung in den Bereichen Ökologie, Ökonomie und Sozialkompetenz erfolgreich absolviert hat und erteilte das Prüfsiegel 2021,Gesicherte Nachhaltigkeit‘“, informiert Bürgermeister Marcus Hoffeld. Produkt-, Service- und Beratungsqualität, wirtschaftliche Zukunftsausrichtung, Unternehmensmanagement sowie ökologische und soziale Verantwortung seien im Rahmen der Zertifizierung unter die Lupe genommen und entsprechend positiv bewertet worden.

„Durch verschiedene Projekte haben wir in den letzten Jahren den Energiebedarf in ,Das Bad‘ erheblich gesenkt“, teilt Martin Siemon, Geschäftsführer und Betriebsleiter der „Merziger Bäder GmbH“, mit. Unter anderem seien ein weiterer Zirkulationskreislauf zur Wasseraufbereitung und eine Chlorgasanlage in die Bädertechnik integriert und neue Heizkessel verbaut worden.

„Weitere Maßnahmen, wie die Umrüstung der Unterwasserscheinwerfer und der Parkplatz-Beleuchtung auf LED-Technologie, konnten ebenfalls zu einer Einsparung von jährlich etwa 322 Tonnen CO² beitragen“, erklärt Siemon.

Insgesamt ergab die Zertifizierung einen Platz unter den „Top 3“ der nachhaltigen Bäderanlagen in Deutschland, im Bereich Südwest-Deutschland sogar den Spitzenplatz.

„Wir sind stolz darauf, dass wir durch diese Umstellungsmaßnahmen nicht nur die Betriebskosten senken konnten, sondern nachhaltig auch etwas für die Umwelt tun“, ergänzt Thomas Klein, Geschäftsführer der Merziger Bäder GmbH. „Unser Ziel ist es auch weiterhin, ökologisch und ökonomisch so effizient wie möglich zu arbeiten“, kündigt Klein an.

Weitere Informationen zur Merziger Bäder GmbH, zu „Das Bad“ und zum Naturbad Heilborn stehen online unter www.dasbadmerzig.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de