„Ochs am Spieß“ in Oberperl

Das traditionelle Dorffest findet am 21. Juni statt

OBERPERL Am Freitag nach Fronleichnam ist in Oberperl der Termin für das traditionelle Dorffest. Es findet wie immer auf dem Dorfplatz in der Ortsmitte an der Kapelle statt - zum 39. Male. Das Fest ist mit das Älteste seiner Art im Obermoselraum. Ausrichter ist der Heimatverein Oberperl. Seit 1982 ist die Attraktion der „Ochs am Spieß“. Das Tier stammt von einem einheimischen Landwirt, trägt das Gütesiegel „Vom Saar-Landwirt“ und wird im Ganzen am offenen Buchenholzfeuer gebraten. Die Eröffnung mit dem Fassanstich um 18 Uhr nimmt Ortsvorsteher Günter Gelz vor; den „Ochsen“ wird Bürgermeister Ralf Uhlenbruch gegen 18.30 Uhr anschneiden. Zur Unterhaltung spielen die Musikfreunde Perl/Besch und Willi Engel mit der Drehorgel auf.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de