Notzon unterschreibt neuen Vertrag

KAISERSLAUTERN Boris Notzon hat beim 1. FC Kaiserslautern einen Vertrag für die dritte Liga unterschrieben. Der 38-Jährige wird somit auch künftig im sportlichen Bereich für die erste Mannschaft der Roten Teufel verantwortlich sein. Ebenfalls wird er als Chefscout und in enger Zusammenarbeit mit dem Nachwuchsleistungszentrum für die Durchlässigkeit der Nachwuchsspieler in den Profibereich zuständig sein.

Bereits seit 2014 ist Boris Notzon für den 1. FC Kaiserslautern tätig. Bevor er im Sommer 2017 die Position des Sportdirektors beim FCK übernahm, war er bereits drei Jahre als Leiter Scouting und Spielanalyse für die Roten Teufel tätig. red./dos/Kilb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de