„Not my President“

Vortrag und Gesprächsrunde im Rathaus Kirkel

KIRKEL „Not my President: Die Präsidentschaft Donald Trumps und die Spaltung der amerikanischen Gesellschaft“ lautet der Titel eines Vortrags und einer Gesprächsrunde mit Dr. Bruno von Lutz, Geschäftsführender Direktor des Deutsch-Amerikanischen Instituts Saarland, am Mittwoch, 30. Mai, 19 Uhr in der Gemeindeverwaltung Kirkel, Rathaussaal, Hauptstraße 10.

Der Vortrag beschäftigt sich mit den Ursachen der Spaltung in der amerikanischen Gesellschaft und den Gründen für die Wahl Trumps. Einige Ergebnisse der Wahl werden genauer angeschaut zusammen mit einem Überblick über Trumps Politik.

Kooperationspartner sind das Deutsch-Amerikanische Institut Saarland, der Deutsch-Amerikanische Freundeskreises Saar-Pfalz, die Gemeinde Kirkel und der Saarpfalz-Kreis. Anmeldung bei Beate Ruffing, Tel. (06841) 104-8215, E-Mail beate.ruffing@saarpfalz-kreis.de. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de