Neuwahlen bei der JU

Julia Albert führt die Junge Union

NEUNKIRCHEN In der letzten Mitgliederversammlung standen bei der Jungen Union Ortsverband Neunkirchen Neuwahlen des Vorstandes auf der Tagesordnung.

Dabei wurde Julia Albert erneut als Vorsitzende gewählt. Sie führt in den kommenden zwei Jahren den Ortsverband zusammen mit ihren beiden Stellvertretern Alice Aviény, die in ihrem Amt bestätigt wurde, und Julian Sieren, der neu in das Amt gewählt wurde.

Komplettiert wird der Vorstand durch Florian Gleich als Geschäftsführer, Hamza Orth als Schriftführer, Karl Albert als Schatzmeister sowie dem Organisationsteam Arne Zimmer und Björn Spaniol. Neben Björn Spaniol wurden Kai Hegi als Social Media Beauftragter, Felix Martin als Pressesprecher sowie Carsten Johann und Chantal Martin als Beisitzer neu in den Vorstand gewählt.

In ihrem Bericht blickte die Vorsitzende Julia Albert auf eine erfolgreiche Arbeit in den letzten zwei Jahren zurück: „Mit zahlreichen Aktionen wie etwa der „…and politics“-Reihe, der Tafelaktion oder der Weihnachtsmarktfahrt konnten wir wieder unser Motto „party and politics“ verwirklichen. Besonders erfreulich ist dabei, dass wir viele neue junge Leute für die politische Arbeit interessieren konnten.“

Für die nächsten beiden Jahre ist geplant, die erfolgreiche Arbeit fortzuführen. Konkrete Projekte sind bereits in Planung: So wird am 9. Juni ein Minigolf-Turnier veranstaltet, das für alle Interessierte offen ist, im August steht eine Fahrt in den Europapark an und auch zahlreiche Treffen zum Austausch über politische Themen bei gemütlichem Beisammensitzen wird es wieder geben.

Weitere Informationen und Termine findet man auf der Facebook-Seite unter Junge Union Ortsverband Neunkirchen. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de