Neujahrsempfang LC Sulzbach

SULZBACH Zum ersten Male in seiner mehr als 60jährigen Vereinsgeschichte fand ein Neujahrsempfang

für die Vereinsmitglieder statt. Der Vorstand hatte zur Einstimmung auf das Olympiajahr in das Bistro Relax eingeladen.

Im Rahmen dieses Neujahrsempfangs wurden auch die besten Leichtathletinnen und Leichtathleten des Vereins geehrt.

Der Vorsitzende Rolf Buchholz konnte stolz auf ein zurückliegendes Jahr 2019 blicken.

Durch die große Leistungsbreite konnte sich der Verein auf Platz 3 des Saarlandes verbessern. Eine Steigerung von über 50 Prozent in den Platzierungen unter den besten saarländischen Leichtathletinnen und Leichtathleten ist Ausdruck dieses Erfolgs.

Dabei konnten Athleteninnen und Athleten des 1.LC Sulzbach 24 Saarlandmeistertitel erringen. Aus der Überregionalen Ebene erzielten Sportler des 1.LC Sulzbach 7 Südwest-deutsche Meisterschaften bei den Senioren, 2 Platzierungen unter den 6 besten bei Süd-deutschen Meisterschaften und 7 Platzierungen bei Deutschen Meisterschaften.

Mit Matthias Merk (M35) und Gabriele Matheis (W60) kann der Verein auch Stolz sein zwei Deutsche Meister in seinen Reihen zu haben. Gabriele Matheis wurde Deutsche Winterwurfmeisterin im Hammerwurf der Frauen W60 und Matthias Merk Deutscher Hallenmeister über 400m Bei den Männern M35. Zusätzlich belegten beide bei den Deutschen Meisterschaften im Sommer Gabriele Matheis den 3. Platz und Matthias Merk wurde über 400m Deutscher Vizemeister.

Im Schülerbereich war im zurückliegenden Jahr Louis Wöffler der erfolgreichste Leichtathlet.

Er wurde 8mal Saarlandmeister. Dabei errang er mit Julian Schneider, Jonathan Neymann, Jeremy Jochum und Philipp Petschick die Mannschaftstiteln im Dreikampf, Vierkampf und dem Blockmehrkampf.

Erfolgreichster Läufer bei den Männern war Florian Lauck mit den Saarlandmeistertiteln über 800m und 1500m. Sonja Wilhelm wurde Landesmeisterin bei den Frauen im Hammerwurf.

Bei den Senioren konnten Matthias Merk, Patric Lorenz, Matthias Müller, Thomas Weber und Gerald Reimer die Südwestdeutschen Meisterschaften erringen. Süddeutsche Vizemeisterin mim Mehrkampf bei den Frauen W55 wurde Karin Fell. Bei der gleichen Veranstaltung belegte Hans-Jürgen Blum bei den Männern M60 den 5. Platz. Thomas Weber belegte bei den Deutschen Halbmarathonmeisterschaften in Freiburg Platz 7 in der Wertungsklasse Männer M40 und die Mannschaft wurde mit Matthias Müller und Andreas Vonerden sechste.

Mannschaftsplatzierungen 5 und 6 erliefen sich bei den Deutschen Crosslaufmeisterschaften in Ingolstadt Matthias Merk, Tammo Lang, Martin Münnich, Thomas Weber, Matthias Müller und Uwe Trampert.

Neben diesen Spitzenleistungen konnte der 1. Vorsitzende Rolf Buchholz aber auch die beste Beteiligung bei dem Erwerb des Sportabzeichnens vermelden. 69 Sportlerinnen und Sportler schafften das Deutsche Sportabzeichen in Gold, Silber und Bronze.

Als Dank für Ihren täglichen Einsatz erhielten die Trainer/innen aus der Hand des 1.Vorsitzenden ein Ehrengeschenk überreicht.

Bei einem gemütlichen Zusammensein mit Quiz, Tombola und einem gemeinsamen Essen wurde der Neujahrsempfang nach den Ehrungen fortgesetzt.

 

Unsere Leserreporter Andrea Schneider aus Quierschied

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de