Neugestaltung Oberer Markt

Der zweite Bauabschnitt gestartet

NEUNKIRCHEN Die Kreisstadt Neunkirchen beginnt am Montag, 19. Oktober mit den Arbeiten des zweiten Bauabschnitts der Maßnahme „Neugestaltung Oberer Markt“. In zwei Ausführungsabschnitten wird die Straße erneuert sowie die Bushaltestelle „Oberer Markt“ versetzt und barrierefrei neu errichtet.

Die Tiefbauarbeiten in der Straße Maurersgäßchen werden abschnittsweise durchgeführt. Im ersten Schritt werden die Fahrbahn und Gehwege im „Maurersgäßchen“ höhengleich ausgebaut und gepflastert. Im zweiten Schritt werden die Gehwege des Oberen Marktes ab Höhe Kriershof bis Höhe Heizengasse neu gestaltet. Zuvor werden die dortigen Gas- und Wasserleitungen erneuert.

Die Neugestaltung des Oberen Markt wird voraussichtlich bis Ende des Jahres fertiggestellt. Die Baukosten belaufen sich auf rund 400000 Euro. Während der Bauzeit ist mit geringen Verkehrsbeeinträchtigungen zu rechnen. red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de