Neues Jahr, neuer Schwung

Renovierungsarbeiten im Naturfreundehaus beendet

KIRKEL Das Naturfreundehaus Kirkel startet mit neuem Schwung ins Neue Jahr. Nach einer kurzen Überbrückungszeit steht Erika Trefzer wieder als Hauswartin zur Verfügung und zeichnet für den Gaststätten- und Übernachtungsbetrieb verantwortlich.

Der personelle Wechsel wurde zudem genutzt, um verschiedene Renovierungsarbeiten durchzuführen. So hat das Treppenhaus einen Neuanstrich erhalten und die beiden Balkone neugestaltet.

Für die Besucher und insbesondere die Stammgäste des Naturfreundehauses wurde nun u.a. der Gaststättenbereich renoviert und zum Teil neu möbliert, so dass einer Neueröffnung am 18. Januar ab 15 Uhr nichts mehr im Wege steht. Aus diesem erfreulichen Anlass wird die auf Wunsch der Gäste eingeführte „happy hour“ am Eröffnungstag zu einem „happy day“ ausgeweitet.

Wie der Förderverein weiter informiert, sind für dieses Jahr zusätzliche Investitionsmaßnahmen und Renovierungsarbeiten rund um das Naturfreundehaus Kirkel geplant; so soll u.a. die Situation im Sanitärbereich für die Übernachtungsgäste deutlich verbessert und im Nebengebäude (mit Selbstkocherküche) eine neue Heizungsanlage installiert werden. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de