Neues auf dem Literaturweg

Vier Autoren haben Texte geschrieben

PÜTTLINGEN Die Temperaturen werden langsam kühler, die Nächte länger: Nach einem langen Sommer hält der Herbst nun Einzug ins Köllertal. Wie schön und malerisch diese goldene Jahreszeit ist, halten die vier Literaten des Literaturwegs in stimmungsvollen Gedichten fest.

Vera Hewener, Eva Dörr-Vieregge, Margret Roeckner und Georg Fox haben für die Standorte wieder neue Gedichte und Texte verfasst und stellen sie der Öffentlichkeit vor.

Der Literaturweg bewegt sich vom Ortseingang von Köllerbach bis zum Ortsausgang von Püttlingen, umfasst eine Strecke von 11 km und führt an vielen Sehenswürdigkeiten der Stadt Püttlingen vorbei. Er ist auch in zwei kleinen Schleifen begehbar, Püttlingen ca. 2,5 km, Köllerbach ca. 5,2 km.

Damit haben literaturbegeisterte Besucher und Wanderer die Gelegenheit, Püttlinger Literatur zu erleben, verbunden mit Bewegung an der frischen Luft und der Möglichkeit, Püttlingen näher kennen zu lernen.

Der Flyer zum Literaturweg ist bei der Stadtverwaltung Püttlingen, im Bürgerservice sowie Kulturbüro, Rathaus Püttlingen, erhältlich.

Informationen zum Literaturweg auch auf der Internetseite der Stadt Püttlingen: www.

puettlingen.de/freizeit-tourismus/ausflugszielewandern/

literaturweg.red./tt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de