Neueröffnung in Bibliothek

Institut d‘Etudes françaises mit neuem DVD-Bereich

SAARBRÜCKEN Das Institut d‘Etudes françaises eröffnet am 4. April, um 18.30 Uhr, in seiner Bibliothek in der Villa Europa, Kohlweg 7, in Saarbrücken, offiziell den neuen DVD-Bereich. Den Mitgliedern der Bibliothek stehen dann zusätzlich zu der Ausleihe von französischen Werken und dem ­Zugang zu der französischen digitalen Bibliothek „www.­culturetheque.com“, auch französischsprachige DVDs zur Verfügung. Zu Gast bei der Veranstaltung ist Gerd Heger, Monsieur Chanson beim SR und tatkräftiger Unterstützer der Bibliothek. Im Anschluss an einen kleinen Umtrunk wird der französische Filmklassiker „Alexandre le Bienheureux“ von Yves Robert gezeigt (OV in Französisch). Der Eintritt ist frei.

Um Anmeldung wird gebeten unter der Tel. (06 81) 93 81 22 02. Mit diesem humorvollen Film von Yves Robert wird Philippe Noiret 1968 in Frankreich zum absoluten Superstar.

Er spielt den Lebenskünstler Alexandre, der das süße Leben genießt. Das Lexikon des internationalen Films urteilte: „Ein originelles, frisch inszeniertes Lob an die Faulheit und die kleinen Freuden des Daseins – sympathische Unterhaltung mit überdenkenswerten Ansätzen“. red./jb

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.