Neuer Waldspielplatz für Groß und Klein

Die „Erlebnis Akademie AG“ eröffnet am 8. Juni den „Abenteuerwald Saarschleife“

ORSCHOLZ Auf über 7000 Quadratmeter Fläche und mit mehr als 20 naturnahen, in den Wald integrierten Spiel- und Lernstationen eröffnet die „Erlebnis Akademie AG“, Betreiberin des Baumwipfelpfad Saarschleife, am Montag, 8. Juni, den „Abenteuerwald Saarschleife“ für Besucher und erweitert damit das Freizeitangebot rund um die Saarschleife und die Orscholzer Cloef.

Der Baumwipfelpfad an der Saarschleife, der ebenfalls von der „Erlebnis Akademie AG“ betrieben wird, hat sich seit seiner Eröffnung 2016 bereits zu einem beliebten Tagesausflugsziel entwickelt.

Der neue, abwechslungsreiche Waldspielplatz „Abenteuerwald Saarschleife“ bietet für Kinder und Erwachsene Attraktionen wie Spieltürme, Rutschen, Seilbahnen und Riesentrampoline. Er ist ab Montag, 8. Juni, bis zum 1. November täglich, auch an Sonn- und Feiertagen, geöffnet. Einzelheiten zu Öffnungszeiten und Preisen sind auf der Website unter www.abenteuerwald-saarschleife.de zu finden.

Neben Einzel- und Familien-Tagestickets gibt es attraktive Saisonkarten. Der Eingang zum „Abenteuerwald Saarschleife“ befindet sich in unmittelbarer Nähe zum Ausgang des Baumwipfelpfad Saarschleife.

Selbstverständlich kann der Abenteuerwald mit dem Kinderwagen besucht werden. Hunde sind auf der Anlage nicht gestattet. Ausgenommen sind Behinderten- und Begleitassistenzhunde.

Zum Schutz der Besucher und Mitarbeiter wurden am „Abenteuerwald Saarschleife“ entsprechende Vorkehrungen getroffen und vorgeschriebene Sicherheitsauflagen im Rahmen der Corona-Pandemie erfüllt. Maßnahmen wie Abstandsregelungen, Desinfektionsmöglichkeiten und Maskengebote im Eingangsbereich tragen dazu bei, dass alle Gäste ihren Aufenthalt auf dem Abenteuerwald bedenkenlos und in vollen Zügen genießen können. Hier bittet die „Erlebnis Akademie AG“ um Verständnis und um die Unterstützung bei der Einhaltung der Sicherheitsmaßnahmen oder möglicherweise entstehender Wartezeiten.

Ebenfalls Teil des Projekts ist die Sanierung und Neuausrichtung der ehemaligen Waldgaststätte Blumenfels als „Futterkrippe Blumenfels“ sowie der Bau eines Eingangsgebäudes mit Kassen- und Shopbereich. Die neue Gastronomie „Futterkrippe Blumenfels“ wird im Juni eröffnet und bietet leckere Schlemmereien und einen einladenden Biergarten. Im Shop, der Besucher und auch Spaziergänger willkommen heißt, werden nachhaltige Souvenirs, Produkte aus dem Baumwipfelpfade-Merchandise und Gutscheine für den Baumwipfelpfad Saarschleife verkauft.

Das Projekt „Abenteuerwald Saarschleife“ sowie die Renovierung der Gaststätte am Blumenfels wird mit 122600 Euro aus dem „Europäischen Fonds für regionale Entwicklung-Saarland 2014-2020“ (EFRE) gefördert.

Weitere Infos zum „Abenteuerwald Saarschleife“ am Cloef-Atrium in Orscholz gibt es online unter www.abenteuerwald-saarschleife.de.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de