Neuer Tai Chi-Kurs startet

Immer donnerstags beim Kneippverein

ST. INGBERT Der Kneipp-Verein St. Ingbert e.V. bietet einen weiteren Tai Chi-Kurs an.

Geübt wird die Kurzform des Yang-Stils nach Cheng Man Ching. Für Tai Chi ist das Yin-Yang-Prinzip von großer Bedeutung. Die Bewegungen sind fließend, harmonisch, werden langsam und achtsam ohne Kraft ausgeübt. Die Hauptaspekte sind Gesundheit und Meditation. Wer Tai Chi aus gesundheitlichen Gründen übt, hat durch die Grundprinzipien (Sinken, Aufrichten, Zentrieren, Fließen und Loslassen) positive Auswirkungen. Tai Chi stärkt Beine und Füße, die gesamte Muskulatur wird gestärkt und die Lendenwirbelsäule wird durch die lotgerechte Haltung entlastet. Tai Chi fördert spürbar ein körperliches wie auch ein psychisches Wohlbefinden.

Der Kurs findet jeden Donnerstag um 18.30 Uhr im Gymnastikraum der Massage- und Krankengymnastikpraxis Blaumeiser-Müller, Poststraße 35, in St. Ingbert, statt. Der Einstieg ist jederzeit möglich. Die Kursgebühr für 10 Stunden beträgt für Mitglieder 30 Euro und für Nichtmitglieder 40 Euro.

Den Kurs leitet Maria Holthausen, Tel. (06894) 36065. Es kann gerne eine Schnupperstunde absolviert werden. Informationen und Anmeldung bei der Kursleiterin oder im Büro des Kneipp-Vereins.

red./st

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de