Neuer Präsident im Amt

Franz Frank Nachfolger von Günter Kasperczyk beim Rotary Club St. Wendel

ST. WENDEL Ein Jahr lang hat Günter Kasperczyk die Geschicke des Rotary Clubs St. Wendel gelenkt. Wie in allen Rotary Clubs weltweit üblich, hat er die Präsidentschaft durch Überreichen der Amtskette an Franz Frank abgegeben.

In seiner kurzen Ansprache bilanzierte der scheidende Präsident noch einmal das vergangene Jahr, bedankte sich bei den Mitgliedern des Vorstandes für die vertrauensvolle und konstruktive Zusammenarbeit und wünschte seinem Nachfolger eine glückliche Hand bei der Führung des Clubs.

Der neue Präsident würdigte die Verdienste seines Vorgängers und wies darauf hin, wie viel Zeit und auch Mühen notwendig seien, einen Rotary Club ein ganzes Jahr zu führen. Gleichzeitig wies Franz Frank darauf hin, die erfolgreiche Projektarbeit der letzten Jahre fortzuführen. Tatkräftig hierbei unterstützt wird er durch seinen neuen Vize-Präsidenten Dr. Michael Eisenmenger, der wie Frank schon als Präsident dem Club in früherer Zeit gedient hat.

Mit soviel Erfahrung und rotarischer Manpower sollte das neue Jahr ebenso erfolgversprechend sein wie schon etliche Jahre zuvor, in denen der Rotary Club St. Wendel durch Dienst am Menschen Projekte im In- und Ausland exzellent gemanagt hat.red./tt

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2020
Alle Rechte vorbehalten.