Neuer Kurs beim AHD-Saar

OTTWEILER Am Samstag, 7. März startet beim Ambulanten Hospizdienst-Saar (AHD-Saar) der neue Befähigungskurs des Ausbildungsjahres 2020. Frauen und Männer, die an der ehrenamtlichen Hospizarbeit interessiert sind, können sich in der Ottweiler Geschäftsstelle des AHD-Saar anmelden.

Der Kurs erstreckt sich über 80 Ausbildungseinheiten von je 45 Minuten. Die Unterrichtseinheiten des Seminars zum Begleiten und Beraten von Menschen in schweren Lebenskrisen im letzten Lebensabschnitt werden in der Geschäftsstelle des AHD in Ottweiler durchgeführt. Danach schließt sich ein Praktikum von 20 Stunden in einer Einrichtung der palliativen Versorgung Sterbender an. Nach erfolgreicher Teilnahme erwerben die TeilnehmerInnen die Befähigung zum ehrenamtlichen Hospizhelfer. Der Befähigungskurs ist nach dem Curriculum der Internationalen Gesellschaft für Sterbebegleitung & Lebensbeistand (IGSL) gestaltet und wird durch die Pflegekassen anerkannt und gefördert.

An der Hospizarbeit Interessierte können sich ab sofort wie folgt anmelden: persönlich in der AHD-Geschäftsstelle Ottweiler, Enggaß 10, montags bis freitags von 10:00 Uhr bis 11:30 Uhr oder telefonisch unter 0 68 24 / 9 07 90 88 oder 0 68 24 / 9 07 90 90. Die Anmeldung kann auch per Mail an info@ahd-saar.de erfolgen. Ausführliche Informationen zum AHD-Saar erhalten Sie auch im Internet: www.ahd-saar.de  

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de