Neue Mountainbike-AG

GSG: Kreative Idee aus der Aktion Stadtradeln initiiert

Lebach. Im September des letzten Jahres fand die Aktion Stadtradeln des Netzwerks Klima-Bündnis statt. Auch das GSG war mit über 100 Fahrern am Start. Leider machte den Schülern und den Lehrern die Corona-Pandemie einen Strich durch die Rechung und die Teilnehmer konnten in zwei der drei Wochen nicht in die Pedale treten. Dafür gab es aber jede Menge Eltern, Geschwister und Freunde des GSGs, die die Schule tatkräftig unterstützten, das Auto stehen ließen und sich aufs Rad schwangen. Auch in dieser Aktion zeigte sich mal wieder, dass das GSG eine tolle Gemeinschaft ist!

Aus dem Spaß am Radfahren erwuchs dann die Idee, eine Mountainbike-AG anzubieten. Unter der Leitung von Frau Quinten und Herrn Jacob findet nun im 14-tägigen Rhythmus ein Treffen zum gemeinsamen Biken statt.

Auf der Tagesordnung stehen Ausfahrten in den Wald mit entsprechenden Grundregeln, MTB-Tricks und selbstgebaute Parcours auf dem Schulhof, natürlich aber auch der obligatorische Fahrradcheck.

Dabei steht im Vordergrund ­immer der Spaß am Biken! In diesem Sinne: Auf ein spannendes erstes Bike-Jahr am GSG!

red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de