Neue Beleuchtung installiert

Park&Ride-Parkplatz hat jetzt zwei Mastleuchten

BILDSTOCK / MAYBACH Der am Maybacher Weg zwischen Bildstock und Maybach gelegene Parkplatz wird gerne als Park&Ride-Parkplatz bezeichnet, vielmehr dient er aber zum Abstellen von Fahrzeugen von Berufstätigen mit dem gleichen Reiseziel, die von dort aus gemeinsam in einem Fahrzeug die Fahrt fortsetzen können. Damit kommt man dem gestiegenen Umweltbewusstsein nach und nicht zuletzt schont man Nerven und Geldbeutel.

Dieser Parkplatz war vor Jahrzehnten als Ausgangspunkt von erholsamen Spaziergängen in den angrenzenden Wäldern und zum Zweckverband Itzenplitz angelegt worden. Mit der auf Initiative der Stadt vor Jahren beim Landesbetrieb für Straßenbau (LfS) wurde die Anlage in angemessener Form neu gestaltet. In den dunklen Jahreszeiten stellte man jedoch fest, dass es wohl an einer entsprechenden Beleuchtung fehlte.

Die Anlage wurde in den letzten Wochen durch das LfS mit zwei Mastleuchten ergänzend ausgestattet. So können die Nutzer die Fläche auch in den frühen Morgenstunden oder am Abend sicher ihr Fahrzeug abstellen.

Bürgermeister Rolf Schultheis dankt auf diesem Wege dem LfS sehr herzlich für die geleistete Arbeit im Interesse der zahlreichen Nutzer dieses Parkplatzes. red./jb

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de