Neue Attraktion auf Dörsdorfer Wanderweg

Natur-Schautafeln und geschnitzte Eulen laden Familien zum Entdecken ein

DÖRSDORF Der Dörsdorfer Rundwanderweg gilt als sehr familienfreundlich, denn er ist mit zahlreichen kindgerechten Natur-Schautafeln bestückt, die nicht nur für kleine Wanderer interessant und lehrreich sind. Neuerdings ist der Weg um eine Attraktion reicher: Die „Holzschnibbler“ haben geschnitzte Eulen aufgestellt, die Groß und Klein faszinieren.

Der Wanderweg führt vom Dorfplatz in der Ortsmitte auf einer Strecke von etwa fünf Kilometer durch kleine Wälder und offene Parklandschaften rund um das Dorf. Die Strecke ist für junge Familien mit Kindern bestens geeignet und auch mit Kinderwagen leicht zu gehen. Fast ohne Steigungen eignet er sich ebenfalls für Wanderer, die auf Herz und Kreislauf Rücksicht nehmen müssen. Nahe des Rundwanderweges liegen die Aussichtspunkte „Belz”, „Starz”, „Schützenhaus” und „Krummer Stein”.

Wer den Wanderweg nutzen will, sollte am Bernhard-Scholl-Platz (Dorfplatz) parken und dann in Richtung Friedhof gehen. Dort beginnt der Rundwanderweg.red./vw

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de