Nachwuchs im Zoo

SAARBRÜCKEN Der Saarbrücker Zoo freut sich erneut über Nachwuchs: Aktuell gibt es Jungtiere bei den Emus und Kängurus.

Am Donnerstag, 14. März, sind zwei Emuküken geschlüpft und halten ihre Mutter seitdem auf Trab.

Bei den Bennett-Kängurus und bei den Riesen-Kängurus freuen sich die Eltern über ihren Nachwuchs. Känguru-Jungtiere verbringen lange Zeit nach der Geburt im Beutel und schauen erst nach rund fünf Monaten heraus.

Auch bei den Pinguinen bahnt sich Nachwuchs an. Sie brüten aktuell die Eier aus und beschützen sie.

red./tt/Foto: Zoo Saarbrücken

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de