Nachwuchs beim Steinwild

SAARBRÜCKEN Ein Kitz hat im Steinwildgehege des Saarbrücker Wildparks das Licht der Welt erblickt.

In den ersten beiden Tagen hielt es sich noch vorwiegend mit seiner Mutter in der künstlich aufgebauten Felsenhöhle auf. Am dritten Tag kletterte es schon selbst auf den Felsen herum, als hätte es nie etwas anderes getan. Die Mutter kümmert sich fürsorglich, säugt ihr Lamm und lässt es nicht aus den Augen.

Und es geht weiter: In diesen Tagen rechnet der Wildpark mit weiterem Nachwuchs beim Steinwild.

red./tt/Foto: Ralf Blechschmidt

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de