Nach Auffahrunfall geflüchtet

Verursacher mit gestohlenem Kennzeichen unterwegs

VÖLKLINGEN Am Montagnachmittag, 15. Juli, gegen 14.30 Uhr kam es in der Völklinger Hofstattstraße 161 zu einer Verkehrsunfallflucht. Eine 24-jährige fuhr in ihrem weißen Mercedes in Richtung Bous. Als sie in die Beethovenstraße abbiegen wollte, fuhr der nachfolgende Pkw auf:

Die Frau wurde verletzt. Sie erlitt durch den Anstoß ein HWS.

Der Mercedes wurde dabei stark beschädigt.

Der Unfallverursacher entfernte sich unmittelbar nach dem Anstoß mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Bous. Nach Zeugenaussagen wurde der graue Wagen von einem Mann geführt.

An der Unfallörtlichkeit wurde das Kennzeichen des Flüchtenden aufgefunden. Nach einer Überprüfung stellte sich heraus, dass dieses am 10. Juli gestohlen worden war. Nach ersten Erkenntnissen könnte es sich bei dem Fluchtfahrzeug um einen grauen Audi A3 gehandelt haben. Dieser müsste im Frontbereich stark beschädigt sein.

Hinweise die Polizei in Völklingen unter Tel. (06898) 2020. red./am

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de