Mythologie von Bäumen & Pflanzen

LAUTZKIRCHEN Unter dem Titel: „Mythologie von Bäumen und Pflanzen“ laden die Katholische Erwachsenenbildung Saarpfalz und die Blieskasteler Werkstätten am Donnerstag, 6. Juni, um 16 Uhr zu einem Vortrag mit Gespräch in die Blieskasteler Werkstätten (Industriering 7) ein. Referent ist Volkskundler Gunter Altenkirch.

Im Volksglauben und im Erzählgut der Alten galten die meisten Pflanzen als beseelt. Sie waren Bindeglieder zwischen der Welt der Menschen und der dämonischen Welt. Wir kennen heute mehr als 200 Marienkräuter mit dazugehörigen Legenden und Sagen. Seit dem 19. Jahrhundert entstanden für viele Pflanzen neue Legenden innerhalb einer christlich-religiöse Vorstellungswelt. Das Wissen darüber hat die Volkskunde in den letzten 200 Jahren gesammelt, doch gehen diese Informationen den Menschen von heute verloren oder sie werden durch neue, in der Regel Geschichten ohne Basis ersetzt. Im Vortrag wird die heute vergessene Welt der Pflanzenerzählungen aus dem Erzählschatz der Dorfbewohner wiederbelebt.

Anmeldung erbeten bis 31. Mai bei der KEB, Tel. (06894) 9630516, E-Mail: kebsaarpfalz@aol.com.red./dos

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de