MV Harmonie wird 100 Jahre

Das Jubiläumskonzert findet nächstes Jahr aus – Jahreskonzert am 16. November

WIEBELSKIRCHEN Der Musikverein Harmonie Wiebelskirchen kann auf eine lange Tradition zurückblicken. Er ist seit seiner Gründung im Jahr 1919 fester Bestandteil des kulturellen Lebens in Wiebelskirchen, aber auch über die Grenzen des Ortes hinaus.

In diesem Jahr begeht der Verein sein 100. Jubiläum. Das hierzu geplante Jubiläumskonzert wird wegen der Erkrankung des Dirigenten auf das kommende Jahr verschoben.

Wie gewohnt wird das Orchester auch im Jubiläumsjahr sein traditionelles Jahreskonzert präsentieren, und zwar am Samstag, 16. November im Kulturhaus Wiebelskirchen.

Die Probenarbeit und die vorübergehende musikalische Leitung des Orchesters übernimmt bis zur Genesung von Werner Ley das langjährige Orchestermitglied Achim Fritz. Als Vorgeschmack auf das Jubiläumskonzert wird passend zur 100-jährigen Geschichte des Vereins eine bunte Mischung von Werken verschiedener Epochen und Stilrichtungen zu hören sein.

Dabei werden Freunde der Klassik ebenso angesprochen wie die Liebhaber von Filmmelodien und modernen Kompositionen.

Der Eintritt zu dieser Veranstaltung ist frei.

Das Orchester des Musikvereins hat sich in den vergangenen Jahrzehnten stetig weiterentwickelt. Dabei kommt der erfolgreichen Nachwuchs- und Jugendarbeit – auch in Zusammenarbeit mit den Bläserklassen der Maximilian-Kolbe-Schule – eine besondere Bedeutung zu. Die Ausbildung wird vom Chefdirigenten des Musikvereins, Werner Ley, koordiniert und durchgeführt.

2017 feierte Ley sein 50-jähriges Dirigentenjubiläum und wurde hierfür vom Bund Saarländischer Musikvereine ausgezeichnet. Die hohe Qualität der Ausbildung und das musikalische Niveau ermöglichen ein vielschichtiges Repertoire. Das Orchester ist in der Lage, sowohl konzertante Werke als auch Unterhaltungsmusik der unterschiedlichsten Art zu interpretieren.

Der Musikverein begleitet seit vielen Jahren die Veranstaltungen in Wiebelskirchen, wie zum Beispiel das Dorffest oder das Adventssingen. Höhepunkt des musikalischen Schaffens ist das Jahreskonzert, das traditionell im November im Kulturhaus stattfindet.

Alle ehemaligen Musiker, die in den vergangenen Jahren und Jahrzehnten im Musikverein aktiv waren, sind eingeladen, beim diesjährigen Jahreskonzert sowie beim Jubiläumskonzert zusammen mit Dirigent Werner Ley im kommenden Jahr mitzuwirken. Hierzu bittet der Vorstand um Kontaktaufnahme per E-Mail an mv-harmonie@online.de. Termine und Proben können dann koordiniert werden.

Der Musikverein freut sich auch über alle Kinder, Jugendliche und Erwachsene, die ein Instrument erlernen wollen. Die Ausbildung ist kostenlos und findet mittwochs und freitags ab 17 Uhr im Wibilohaus in Wiebelskirchen statt. Die Orchesterproben beginnen mittwochs um 18 Uhr und freitags um 20 Uhr ebenfalls im Wibilohaus.

Besucher sind jederzeit willkommen und können sich über alle vereinsrelevanten Themen, wie eine Mitgliedschaft, informieren.red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de