Musikalisches Waldfest

Einstimmung auf das „Project Brass“ in Orscholz

ORSCHOLZ Man kann es fast schon als eine Art Einstimmung auf das am 22. und 23. Juni erstmals in Orscholz stattfindende Open-Air- Blasmusikfestival „Project Brass“ ansehen.

Ganz im Zeichen von Geselligkeit und stimmungsvoller Blasmusik wiederholt der Förderverein am Sonntag, 19. Mai, sein musikalisches Waldfest am alten Cloefparkplatz.

Geboten wird den Besuchern in unmittelbarer Nähe des prominenten saarländischen Aussichtspunktes neben leckeren Würstchen, Kaffee, Kuchen und Erfrischungsgetränken unterhaltsame Blasmusik von zwei hochkarätigen regionalen Ensembles. Am Vormittag spielt von 11 bis 13 Uhr das „Geza Losa Trio“ auf. Drei Musiker aus der Region, die es bereits im letzten Jahr verstanden, mit Schwindel erregenden Jazz-Improvisationen ihr Publikum zu begeistern und zum stimmungsvollen Mitmachen zu animieren.

Der Nachmittag wird gestaltet von „Den Hurtigen“. 15 Musiker aus der Region, die sich voll und ganz der böhmischen Blasmusik verschrieben haben.

Bei hoffentlich schönem Wetter erwarten die Besucher musikalische Leckerbissen in einem stimmungsvollen Ambiente.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de