Musikalische Weihnachten im Bliestaldom

Bliesener Förderverein hat mit der „VielHarmonie“ eine CD veröffentlicht

BLIESEN Der Verein zur Förderung und Erhaltung des Bliestaldoms „St. Remigius“ in Bliesen hat zusammen mit den Jungen Vielharmonikern und der Vielharmonie rechtzeitig vor dem Fest eine Weihnachts-CD auf den Markt gebracht. „Hodie Puer Natus Est“ – lateinisch: Heute ist uns ein Kind geboren – ist der Titel des Weihnachts-Albums.

Eine musikalische Reise der beiden Ensembles „Junge VielHarmoniker“ unter der Leitung von Christoph Demuth und der „VielHarmonie“ unter der Leitung von Harald Bleimehl nimmt den geneigten Zuhörer mit 25 Titeln mit, quer durch die unterschiedlichsten musikalischen Epochen.

„Eine beeindruckende Vielfalt, dargeboten von den beiden Chören aus dem St. Wendeler Land“, heißt es dazu seitens der Herausgeber. „Singen macht Spaß und verbindet Menschen aller Nationen und Kulturen“ ist das Motto der CD.

Um den Bezug zum Bliestaldom herzustellen, ziert das Cover der CD eine Abbildung der Krippe sowie auf der Rückseite der Bliestaldom selbst.

Das Booklet ist sehr umfangreich und enthält ein Grußwort des Vorsitzenden des Fördervereins, Josef Schuh: „Es ist für mich als Förderer und einziges Ehrenmitglied der Vielharmonie eine Ehre, auf Anregung unseres Pastors Klaus Leist, eine weihnachtliche CD zu präsentieren“, heißt es da. „Aus kleinen Anfängen mit einigen Sängerinnen und Sängern aus Alsweiler und Bliesen, hat Christoph Demuth als musikalischer Leiter eine Chorfamilie gegründet, die sich nach zwölf Jahren zu dem Chor im St. Wendeler Land entwickelt hat“, so Schuh weiter.

Außerdem ist dort viel Interessantes über den Bliestaldom, die Vielharmonie und die Weihnachtsgeschichte zu lesen.

Der Verkauf der CD erfolgt ab sofort zum Preis von 12 Euro in Susi’s Laden in der Kirchstraße in Bliesen, im Zentralbüro der Pfarreigemeinschaft am Fruchtmarkt in St. Wendel, an der Total-Tankstelle Scherer in Bliesen, bei „Das Lädchen“ in der Poststraße in Oberthal sowie an allen Vorabend-Gottesdiensten im Advent im Bliestaldom in Bliesen sowie am Weihnachtskonzert der Vielharmonie am 30. Dezember im Bliestaldom. jam

Copyright © wochenspiegelonline.de / WOCHENSPIEGEL 2019
Alle Rechte vorbehalten.