Musik in der Konzertmuschel

SAARBRÜCKEN Am Samstag, dem 15. August, um 19 Uhr präsentieren sich das Duo Mariola & Benjamin Jupé in der Konzertmuschel im Deutsch-Französischen Garten.

Das Violoncello wird oft als das sanglichste der Instrumente bezeichnet, als das Instrument, welches der menschlichen Stimme am meisten ­ähnelt. In dieser Kombination Sopran(Mariola Jupé) und Violoncello (Benjamin Jupé) verschmelzen die Klänge von Stimme und Instrument auf wunderbare Weise miteinander. Viele Komponisten wussten um diesen Reiz und setzten das Cello in Gesangsarien bewusst ein, um Emotionen zu vertiefen und zu verstärken. Es erklingen Werke von J. S. Bach, G. F. Händel, Purcel, Gounod u.a... Maximal 100 Personen sind zum Konzert zugelassen. Anmeldung erforderlich unter www.saarbruecken.de/kultur/festivals/­abendmusik/abendmusik_­anmeldung oder Tel. (06 81) 9 05 49 02. Das Konzert entfällt bei Regen.

red./jb/Foto: Oliver Groß

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de