Motorradunfall mit verletztem Fahrer

WADRILL Am Dienstag, 14. Juli, um 13.30 Uhr ereignete sich auf der Landstraße zwischen Wadrill und Grimburg ein Verkehrsunfall. Ein 37-Jähriger aus Weiskirchen befuhr mit seinem Motorrad die Strecke und musste nach eigenen Angaben einem Reh ausweichen. Dabei kam er von der Fahrbahn ab und stürzte mit dem Krad eine abschüssige Böschung herunter. Das Motorrad kam im dortigen Bach zur Endlage. Der schwer verletzte Mann konnte seinen Helm auf die Fahrbahn werfen, wodurch nachfolgende Autofahrer auf ihn aufmerksam wurden. Nach der Bergung wurde er mit schwersten Verletzungen vom Rettungshubschrauber in eine Klinik verbracht. Die Unfallaufnahme erfolgte durch die PI Nordsaarland.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de