Motive mit kräftigen Farben

Kunst im Rathaus: „Klauns und mehr“ von Achim Breuer aus Mettlach

METTLACH Der seit 2004 in Mettlach wohnende Autodidakt Breuer widmet sich seit 2010 der Malerei und präsentiert aktuell seine vielschichtigen Werke im Rathaus Mettlach. Seit 2010, so sagt er, verwirklicht er mit der Malerei, Ideen und Skizzen, die ihm schon seit 20 Jahren im Kopf umhertanzen.

Skizzen, die ihm seit Jahren im Kopf umhertanzen

Entstanden sind mittlerweile um die 80 Bilder, die stets darauf warten, gezeigt zu werden. Mit einer Ausstellung, wie der jetzt eröffneten im Mettlacher Rathaus, geht für ihn ein Traum in Erfüllung.

„Brach“ betitelt Breuer seine Ausstellung, die einen umfassenden Überblick über seine Arbeit vermittelt.

„Klauns und mehr“ steht dabei für die Verarbeitung des Clown-Motivs in einer durch kräftige Farben geprägter Serie von Clown-Bildern. Mittlerweile, so berichtet Breuer, malt er alles, was ihm vor die Linse kommt; vom Industriedenkmal, über Portraits, Blumen und Fische bis hin zu Motiven mit regionalem bzw. „Mettlacher“ Bezug.

Bürgermeister Daniel Kiefer freute sich über die vierte Kunstausstellung in den Räumen des Rathauses. Diese öffentliche Präsentationsplattform für die Künstler bringe eine „bunte“ Abwechslung in die Amtsstuben und gestalte für die Rathausbesucher den Aufenthalt in den Amtsstuben kurzweiliger und interessanter. Dem Künstler wünschte er viele interessierte Betrachter, die, wie dieser selbst formuliert, durch die Bilder zum Träumen und Nachdenken animiert werden.

Bilder animieren zum Träumen und Nachdenken

Die Ausstellung kann – voraussichtlich bis zum Herbst – zu den Dienstzeiten im Rathaus Mettlach vormittags von 8.30 bis 12 Uhr, dienstags nachmittags von 13.30 bis 15.30 Uhr sowie donnerstags von 13.30 bis 18 Uhr besichtigt werden. Flyer zur aktuellen Ausstellung und zum Künstler liegen dort auch bereit.red./ti

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de