Mörderischen Sommer am Bostalsee

Manfred Spoo liest beim Spiesen-Elversberger Leseherbst im Sitzungssaal

SPIESEN Einen unterhaltsamen und spannenden Krimiabend verspricht der saarländische Autor Manfred Spoo, wenn er am Dienstag, 19. November in Spiesen-Elversberg zu Gast ist. Im Rathaussaal dreht sich ab 19 Uhr alles um „Kommissar Knauper“ und den „Mörderischen Sommer am Bostalsee“.

Kommissar Knauper und seine Kollegen feiern eine wilde Party am Bostalsee. Zur gleichen Zeit wird nur unweit in einem Ferienhaus ein Mann während eines „Schäferstündchens“ ermordet. Zwei Tage später wird seine Leiche aus der Saar gefischt.

So beginnt die Geschichte und Kommissar Knauper steht vor vielen Fragen. Nur, wer liefert ihm die Antworten? Der Homburger Pathologe Dr. Schneider, genannt „Schnibbler“? Oder die Kollegen der „MoKo Bostalsee“ im Laufe der Ermittlungen?

Ein unverwechselbarer Schreibstil und nervenaufreibende Fälle, kombiniert mit einer Prise saarländischer Mundart, sind das Markenzeichen der „Knauper-Krimis“. Bei einigen Krimifreunden genießt der Kommissar bereits Kult-Status. Die spannenden Kriminalfälle werden mit Witz und Esprit erzählt. Und köstlich ironische Anspielungen auf Land und Leute, lassen Leser wie Zuhörer schmunzeln.

Bei seinen Lesungen bringt Manfred Spoo seine langjährige Erfahrung als Rundfunkjournalist ein. Der Autor liest alle Charaktere mit wandlungsfähiger Stimme und auf die Zuhörer wartet ein wirklich vergnügliches Hör-Erlebnis.

Der Eintritt ist frei!red./eck

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de