Mittwochscafé

Homburger Wollen Helfen und Stadtmission laden ein

HOMBURG Der Verein Homburger Wollen Helfen e.V., zusammen mit der evangelischen Stadtmission Homburg lädt zum Mittwochscafé ein. Bei diesem integrativen Café für Einheimische und Flüchtlinge und Migranten werden bei Café und Kuchen, Informationen ausgetauscht und Alltagsprobleme besprochen, je nach Bedarf. Außerdem werden immer wieder Gäste aus verschiedenen Vereinen eingeladen, die ihre Projekte vorstellen oder Arbeitgeber, die über Voraussetzungen und Chancen im Arbeitsmarkt referieren. Ein Pastor aus der Freien Evangelischen Gemeinde oder von der Stadtmission St.-Ingbert/Homburg hält immer eine kurze Andacht und es werden zwei bis drei Lieder live gespielt, am Klavier, an der Gitarre oder auch schon einmal mit dem Akkordeon.

Spiele, wie ein Bilderquiz gab es auch schon für die Erwachsenen mit einem kleinen gespendeten Gewinn und auch für die Kinder gibt es regelmäßig ein Programm mit Basteln, Kinderbüchern, Malen oder auf dem Spielteppich mit Autos fahren. Das Café findet inzwischen schon seit zwei Jahren, immer in der Schillerstraße 5, von 15 bis 17 Uhr, statt.

Die Termine für das Jahr 2018 sind: 21. März, 18. April, 16. Mai, 20. Juni, 22. August, 19. September, 17. Oktober und 28. November. red./jj

Eigenen Artikel verfassen Schreiben Sie Ihren eigenen Artikel und veröffentlichen Sie ihn auf wochenspiegelonline.de